Sprungnavigation Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation; Direkt zur Servicenavigation; Übersicht zu dieser Seite; Kontakt aufnehmen;

Pressefotos  |  Mitarbeiterlogin  |  Suche  |  Impressum  |  Inhalt  |  Kontakt

Unser Gemeindeleben während der Coronazeit

Zunächst bis zum 10. Mai müssen wir leider alle Veranstaltungen (Gruppen, Kreise, musikalische Veranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Senioren) in unserer Kirchgemeinde absagen. Dies betrifft auch Vermietungen im Kirchgemeindehaus. 

Wir freuen uns aber, dass wir jetzt wieder wenigstens Kleine Gottesdienste feiern könnnen (Mi, Fr, 18 Uhr und So 10 Uhr). Auch wird die Kirche voraussichtlich immer Mo-Sa von 16-18 Uhr geöffnet sein. 

  • Möglichst viele Menschen sollten im Laufe einer Woche einen Gottesdienst mitfeiern können.
  • Wir bitten um Verständnis, dass wir nur 50-60 Personen einlassen können.
  • Bei Bedarf kann nach 15 min Pause der Gottesdienst ein zweites Mal gefeiert werden.

 Bei der Teilnehme an den Gottesdiensten ist zu berücksichtigen:

  • Teilnahme nur mit Mundschutz (v.a. wichtig beim Betreten und Verlassen der Kirche)
  • zu allen Personen müssen 2 m Abstand gehalten werden
  • die Teilnahme ist nur ohne Erkältungssymptome möglich
  • bitte die Aushänge vor Ort und die Anweisungen unseres Personals beachten

Für Sie alle zu Hause haben wir einen Youtubekanal des künftigen Kirchspiels eingerichtet. Dort finden Sie jeden Sonntag ab 9.30 Uhr einen geistlichen Sonntagsgruß aus einer unserer Kirchen. Auch die Sonntagsgrüße der vorangegangenen Wochen und des Osterfestes sind dort noch zu finden, außerdem für Sie eingespielte Musik aus unseren Kirchen.

Im Moment sind einige neue Ideen entstanden oder noch im Entstehen, wie wir unseren Glauben trotz der schwierigen Situation miteinander leben können. Manche Gruppen treffen sich in "virtuellen Räumen" per Video oder über Telefonkonferenzen. An anderen Stellen suchen wir noch nach neuen Wegen. Dazu ist es gut, wenn wir von Ihnen Hinweise bekommen, was Sie sich wünschen oder was Sie brauchen. Wenn Sie selbst Ideen haben für andere/ neue Wege, um Gemeinde miteinander zu leben, wenden Sie sich gern an uns. Ebenso, wenn Sie Hilfe (auch ganz praktische) benötigen. 

Lassen Sie uns in Hoffnung und Vertrauen aufeinander achten, aneinander denken und füreinander beten.

Stand 8.5.2020

Besondere (Oster)Zeiten


Veranstaltungen in der Karwoche und zu Ostern 2020

Danke an alle Zuschauer und Mitwirkenden für diese besondere Osterzeit

Für Ihre Anliegen sind wir da!

Das Gemeindebüro und die Friedhofsverwaltung sind weiterhin telefonisch erreichbar. Bei Fragen oder wenn Sie (auch ganz praktische) Unterstützung benötigen, erreichen Sie uns in unserem Gemeindebüro unter 0351/8362639. Außerdem stehen Pfarrer Christof Heinze (0351/7956350) und Pfarrerin Anja Funke (0351/8365621) für Gespräche zur Verfügung.

Gemeindebüro
Kirchplatz 2, 01445 Radebeul,
Tel. 0351-836 26 39,
Fax 0351-836 56 20
E-Mail: kg.radebeul_luther@evlks.de
Mo, Di 9–12 Uhr, Di 15–18 Uhr,
Do 14–16 Uhr

 

Friedhofsverwaltung
Serkowitzer Straße 33,
01445 Radebeul
Tel. 0351-836 04 88,
Fax 0351-836 57 00
E-Mail:
friedhof.radebeul_luther@evlks.de
Mo 14-16 Uhr, Do und Fr 9–12 Uhr
      

Radebeuler Friedhöfe bleiben geöffnet

Aufgrund zahlreicher Nachfragen informieren die Kirchgemeinden in Radebeul, dass die Friedhöfe weiterhin geöffnet und die Grabstätten erreichbar sind. Die Friedhofsverwaltung bleibt auch in der jetzigen Zeit wie gewohnt geöffnet, bittet allerdings darum, den persönlichen Kontakt zu reduzieren und allgemeine Anfragen per Telefon oder Email zu stellen:

·        Radebeul-West: Tel.: 0351/8386756, friedhof  friedenskirche-radebeul de

·        Radebeul-Ost: Tel.: 0351/8360488, kg.radebeul_luther  evlks de

Bestattungen werden weiterhin stattfinden. Je nach Situation wird im Einzelfall entschieden, ob dies im Freien geschieht. Die Friedhofsverwaltung bittet jedoch darum, die Anzahl der Trauergäste möglichst auf den engsten Familienkreis zu begrenzen (maximal 15 Personen).

Als potenzielle Ansteckungsmöglichkeiten werden die Besuchertoiletten auf den Friedhöfen geschlossen. 

Weiterführende Hinweise und Maßnahmen werden aktuell hier, in den Schaukästen im Gelände der Friedhöfe veröffentlicht.

Überall werden sie gebraucht und so können Sie sich und anderen Helfen.

>Hier Nähanleitungen für Atemschutzmasken zum Herunterladen<

In diesen Tagen bereiten wir uns in den Häusern der stationären Alten-, Behinderten- und Jugendhilfe auf mögliche Szenarien der Corona-Pandemie vor. Wir benötigen besonders in den Pflegeheimen akut eine steigende Grundausstattung Mund-Nasen-Schutz aus Stoff und bitten Sie, uns beim Nähen zu unterstützen. Es wäre sehr hilfreich, wenn wir hier einen Vorrat aufbauen können, ggf. auch zur Weiterleitung an weitere betroffene diakonische Träger und Einrichtungen.

- Material: bei 90 Grad waschbar, möglichst Baumwolle  

Mundschutze können auch im Pfarramt abgegeben werden.

- Vor Ort sind neben Neufriedstein und weiteren Pflegeheime auch andere Wohnheime sozialer Art Dankbare abnehmer.

- Zentrale Sammelstelle ist die Geschäftsstelle der Stadtmission, Glacisstr. 44, 01099 Dresden (stadtmission  diakonie-dresden de; 0351-8172504)

Abends gibt es eine Aktion der EKD:
Balkonsingen - um 19 Uhr mit Stimme oder Instrumenten, im Garten oder auf dem Balkon... Hier gibts noch Infos:der-mond-ist-aufgegangen EKD- Aktion Balkonsingen
Wäre doch schön, wenn wir mitmachen!

Redakteur: Mathias Meitzner  - letzte Aktualisierung: 08.05.2020
3824056 Besucher